Startseite » Allgemein » Komische Vorahnung, schmerzende Erinnerungen, verzweifeltes Sehnen…

Komische Vorahnung, schmerzende Erinnerungen, verzweifeltes Sehnen…

Mlle Pinata

Seit einiger Zeit herrschen in mir seltsame Vorahnungen. Jeden Morgen wenn ich aufstehe überkommt mich ein seltsames Gefühl. Ein Hauch von Bedrohung liegt in der Luft. Ich kann es fühlen, tief in mir. Nur bennenen kann ich es nicht. Nicht die leiseste Ahnung weshalb ich mich so fühle. Ruhelos, aufgedreht, verwirrt, zornig, leer und zugleich seltsam surreal. Ich bin hier und doch nicht. Ich bin einsam, aber irgendwie auch nicht. Ich fühle mich leer und irgendwie auch übervoll, so als würde mein Kopf vor Emotionen überlaufen. Irgendetwas schlummert tief in mir und versucht stetig immer öfter an die Oberfläche zu gelangen. Doch die Vorahnung stützen sich nicht nur auf die emotionale Ebene, selbst körperlich kann ich es spüren. Mir ist eisig kalt und doch schwitze ich. Oft verliere ich mein Gleichgewicht, ohne zu wissen warum. Ich vergesse Dinge, die erledigt werden müssen. Eine immer wiederkehrende Unlust überfällt mich. Es wird…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.060 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s